fgfg
 

Das Leben ist eine S-Bahn
Ein Hörspiel von
Tim Müller und Daniel Bruckmüller



Hier also kommt ein Hörspiel.
Herr je, manchmal schaffen Menschen Großes. Man hört zu, versteht nichts und alles! "Ich lieb mein Leben so wie ich bin. So, wie Gott mich geschaffen hat."

Obertonmusik.

Brecht klingt an. Ein Hörspiel für alle und keinen. Nietzsche ist nicht tot. Die Deutungshoheit liegt bei Ihnen, auch in diesem Hörspiel.

"Der Deutsche will nun einmal geführt werden..."

fgfgfdfdffgfgfgfg  







































"Mein Leben ist scheiße.
Hasse jeden Tag was zu fressen? Hasse jeden Tag dein Kaffee und dein Brot, von nix kommt nix.
Mein Alter is hinter mir..."

Ja, hier spricht der uneingeschränkte Held - das Leitmotiv - dieses Hörspiels, dieses Klangwerks. Unser Held ist unerschrockener S-Bahn-Fahrgast. Er schöpft aus 63 satten Jahren Lebensweisheiten, seine Lebensweisheiten. Von nix kommt nix. Eine knappe Viertelstunde lang beginnt alles zu fließen, fließt alles.

Das Leben ist eine S-Bahn, so heißt unser fulminantes Klangwerk, das Ihnen die Bewegung Amorkratie. Jetzt! innigst ans Herz legen möchte.
fgfgfdfdffgfgfgfg
 
Download der mp3-Datei (8,27 MB) hier.
 
Technische Voraussetzungen:
Um die Datei abspielen zu können, benötigt ihr Computer Lautsprecher sowie ein Programm, mit dem Sie Audiodateien abspielen können. Dies kann zum Beispiel der "Windows Media Player" sein oder auch ein Programm namens "Win Amp".

Sollten Probleme auftauchen, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Stellungnahmen, Kritiken und dergleichen sind wie immer erwünscht unter (texte@amorkratie.de).

Die offizielle Homepage der beiden Künstler finden Sie unter www.apokalypso.de.
   Zur Übersicht